Literaturhaus
Luitpoldstr. 6
90402  Nürnberg

Buch, Literatur, Und

LiteraturClub: Autorenlesung und Gespräch mit Durs Grünbein: "Der Komet"

Durs Grünbein

"Der Komet" (Suhrkamp Verlag) ist entlangerzählt am „Lebensweg einer einfachen Frau bis zum Untergang Dresdens" – aus der Perspektive von Grünbeins Großmutter Dora. 1920 in Schlesien geboren, wird sie erst Ladenmädchen, dann Gärtnereigehilfin, verliebt sich in den Schlachtergesellen Oskar und dann in die barocke Schönheit und moderne Urbanität Dresdens, wohin sie ihm folgt. Die beiden gründen eine Familie, erleben einige „goldene Jahre", doch dann ereilt sie, wie alle anderen, der Krieg. Als Oskar Richtung Russland abkommandiert wird, muss Dora den Alltag mit zwei kleinen Töchtern allein bewältigen. Was macht die Diktatur aus den Menschen? Wie lebt es sich in einer vergifteten Gesellschaft.? Durs Grünbein (geb. 1962) ist einer der bedeutendsten deutschen Autoren der Gegenwart und erhielt namhafte Auszeichnungen, u. a. den Georg-Büchner-Preis. Zuhause ist der Weltbürger in Berlin und Rom. Aber er kommt in seiner Lyrik und Prosa immer wieder in seine Geburtsstadt Dresden zurück. z.B. in „Die Jahre im Zoo", einem autobiografisch geprägten Rückblick, und nun in seinem vielgelobten neuen Buch.

Stand: 12.01.2024

Veranstaltungsort

Luitpoldstr. 6
90402  Nürnberg


Tel.: 0911-2 34 26 58
Fax: 0911-2 34 26 59
Web: www.literaturhaus-nuernberg.de/

 

Termine

Mai / Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
heute / Vorschau

Video der Woche

Von TikTok auf die Bühne: BECKS bringt am 3.6. ihren lässigen Pop-Sound in den Hirsch.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen