Stadtmuseum Fembohaus
Burgstr. 15
90403  Nürnberg

Ausstellung, Und

"Der weite Blick. Nürnberger Panoramen aus sieben Jahrhunderten"

bis 18.10.2020

Bild von Adam Klein

Der weite Blick

Es liegt in der Natur des Menschen, sich für das zu interessieren, was ihm am nächsten liegt, das eigene Umfeld, der Heimatort rücken dabei wohl besonders in den Fokus. Um das Naheliegende in einem größeren Zusammenhang erkennen zu können, ist es nötig, es aus der Ferne zu betrachten, sich mit dem nötigen Abstand einen weiten Blick über die Gesamtsituation zu verschaffen. Diese "Allsicht" umschreibt das Wort Panorama, das sich aus dem Griechischen "pan" (all-) und "horama" (Sicht) herleitet. So zeigt das Stadtmuseum im Fembo-Haus in der aktuellen Ausstellung "Der weite Blick" eine Vielfalt an Aspekten und Exponaten rund um das Nürnberger Panorama. Neben klassischen Stadtansichten und faszinierenden 360°-Panoramen aus den Bereichen Graphik, Gemälde und Fotografie, finden sich Abbildungen der Nürnberger Stadtsilhouette auch auf kunsthandwerklichen Objekten verschiedener Epochen und in unterschiedlichen Darstellungsformen bis hin zur virtuellen Realität, die die Illusion erlaubt, dem Fembo-Haus auf's Dach zu steigen! Zu sehen ist diese interessante Schau noch bis zum 18. Okt.

Stand: 02.07.2020

Veranstaltungsort

Burgstr. 15
90403  Nürnberg


Tel.: 09 11-2 31 54 20
Fax: 09 11-2 31 54 22
Web: http://www.museen.nuernberg.de


Öffnungszeiten

Dienstag 10:00 bis 17:00
Mittwoch 10:00 bis 17:00
Donnerstag 10:00 bis 17:00
Freitag 10:00 bis 17:00
Samstag 10:00 bis 18:00
Sonntag 10:00 bis 18:00
 

Termine

August / September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
heute / Vorschau

Video der Woche

"Weniger Ich, mehr Wir" - das Credo der neuen Zeit? Doch hört selbst, was Sarah Lesch euch dazu am 12.8. auf der Kulturinsel Wöhrmühle in Erlangen zu erzählen hat.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen