Krakauer Haus
Hintere Insel Schütt 34
90403  Nürnberg

Acts & Facts, Und

"Klingt gut!", ganztätige Sound-Installationen u. Aktionen zum 500. Jubiläum der Sigismundglocke in Krakau, auch auf dem Hans-Sachs-Platz

Klingt Gut! aus Krakau

Festtag zu Ehren von Polens wichtigster Glocke mit Kunst und Musik in der Nürnberger Altstadt

Sie ist eines der Nationalsymbole Polens: Die Sigismund-Glocke der Kathedrale auf dem Wawel in Krakau. Dass sie eines der frühesten Zeugnisse der Partnerschaft der Städte Nürnberg und Krakau ist, wissen die wenigsten: Geschaffen wurde die größte Glocke Polens vom Nürnberger Glockengießer Hans (Johannes) Beham. Ihre Aufhängung im Sigismund-Turm der Kathedrale auf dem Wawel jährt sich 2021 zum 500. Mal.

Zudem feiern das Nürnberger Haus in Krakau und das Krakauer Haus in Nürnberg ihr 25-jähriges Bestehen. Es gibt also gleich zwei gute Gründe, gemeinsam die lange Freundschaft beider Städte zu zelebrieren!

13:00 Uhr BEGRÜSSUNG VOR DER LORENZKIRCHE
Mit einem offiziellen Akt wird der Tag eingeläutet

13:07 Uhr GLOCKENGRUSS NACH KRAKAU: die Altstadtkirchen – die Lorenzkirche, die Sebalduskirche und
die Egidienkirche - werden ihre Glocken zu einem Glockengruß nach Krakau erklingen lassen, um symbolisch einen Gruß an den Krakauer Jubilar, die Sigismund-Glocke, zu schicken. Die Uhrzeit wurde so gewählt, weil die Sigismund-Glocke exakt am 13. Juli1 521 zum ersten Mal geläutet wurde. Dann beginnt das Konzert aller 16 Glocken der Kirche St. Lorenz.

13:07 - 19:00 Uhr BELLS OF DISTANCE: DAF Kollektiv: Performance auf dem Hans-Sachs-Platz
Das Glockenläuten wird zugleich den Beginn der ganztägigen Kunstperformance des Kollektivs DAF mit dem Titel „Bells of Distance" einläuten: Eine Gruppe von Studierenden und Absolvent:innen der Akademie der Bildenen Künste Nürnberg mischt die Klänge Nürnbergs zuvor von ihren Kolleg:innen in Krakau aufgenommenen Klängen Krakaus und den Tönen der Sigismund-Glocke. Geschaffen werden experimentelle Klangimprovisationen, die auf dem Hans-Sachs-Platz sowie auf der Website zum Jubiläum zu hören sein werden. Live-Stream der Perfomance: www.500-sigismundus.com

13:07 - 22:00 Uhr AR MOBILE – AUGMENTED REALITY: Vor dem Krakauer Haus wird ganztägig eine von Karina Gorzkowska entwickelte App vorgestellt, mit der man in Nürnberg Szenen sehen kann, die sich vor 500 Jahren in Krakau abgespielt haben könnten.

13:07- 22:00 Uhr UM DAS GEMÄLDE VON JAN MATEJKO HERUM: INTERAKTIVER MONITOR / Krakauer Haus
Die von Erwin Jeneralczyk programmierte Animation wird uns erlauben, Jan Matejkos Gemälde von 1875 „Die Aufhängung der Glocke" virtuell zu betrachten: Mit Hilfe von Körperbewegungen kann man Elemente aus dem Gemälde auswählen und in
Bewegung setzen oder die vom Maler dargestellten Klänge hören.

13:07- 22:00 Uhr 500×1: VIDEOARBEITEN IN FENSTERN VON GEBÄUDEN auf den Hans-Sachs-Platz und im Krakauer Haus
Zusätzlich werden in den Fenstern des Heilig Geist Spitals am Krakauer Haus die Videoarbeiten „500×1" von Studente:innen der Akademie der Bildenden Künste in Krakau gezeigt, die ebenfalls durch das Gemälde des Namensgebers und Patrons
Akademie, Jan Matejko, inspiriert wurden.

19:00 Uhr ETÜDE FÜR EINEN GLOCKENSCHLAG: KONZERT auf der Bühne vor dem Krakauer Haus
Es werden die Arbeiten der Gewinner des Wettbewerbs „Etüde für einen Glockenschlag" präsentiert. Der internationale
Wettbewerb für elektroakustische Musik, der von Professor Marek Chołoniewski initiiert wurde und Włodzimierz Kotoński gewidmet ist, wurde von der Polnischen Vereinigung für elektroakustische Musik ausgeschrieben.

20:00 Uhr SARAPATA X JAKUB ŻYTECKI: TECHNO/AMBIENT/ELECTRONICA - KONZERT auf der Bühne vor dem Krakauer Haus
Hier treffen auf einmalige Art und Weise zwei Musikwelten aufeinander, die sich fern und nah zugleich sind: Kühler Techno-Ambient und schrammelige Gitarrenmusik. Der Techno-Act SARAPATA von MICHAŁ SARAPATA, gehört zur Spitze der
polnischen Alternative-Szene. Mit Techno- und Ambient-lastigen Tracks sorgt das Projekt derzeit für Furore in Polen. JAKUB ŻYTECKI ist im Progressive-Rock verortet und seit einiger Zeit spielt MICHAŁ SARAPATA in JAKUBs Band, mit der sie schon in
Japan, Australien und vielen europäischen Ländern getourt sind. An diesem Abend wird jedoch Jakub seinen Freund Michał musikalisch unterstützen. Zusammen werden sie im Rahmen der Feierlichkeiten zu „Klingt gut – 500 Jahre Sigismund-Glocke" den Klang der Sigismund-Glocke interpretieren – in einem einzigartigen Techno-Ambient-IndieSpektakel!

21:00 Uhr REKONSTRUKTION: KLANGLANDSCHAFT auf der Bühne vor dem Krakauer Haus
Ab 21:00 Uhr kann man der Klanglandschaft „Rekonstruktion" von Studierenden der Abteilung der Intermedien der Akademie der Bildenden Künste in Krakau lauschen. Es ist die Summe vieler Stücke, von verschiedenen Künstler:innen, inspiriert durch den Klang der Sigismund-Glocke und stellt den akustischen Hintergrund dar, der das Aufhängen der Glocke im Jahr 1521 begleitete. Das Stimmengewirr der zur Zeremonie geladenen Würdenträger, die Kommentare von Stańczyk, die Bemerkungen des Hofarchitekten, die Befehle von Beham, der die ganze „Operation" leitete, die Gebete des Bischofs, das Stöhnen und die Geräusche der Anstrengungen der Arbeiter und schließlich die Aufregung der Schaulustigen ergeben ein außergewöhnliches Klangspektakel.

21:45 – 22:00 Uhr LEUCHTTURM: LASER-PERFORMANCE vom Krakauer Turm
Das Jubiläum wird mit einer Laser-Performance von Artur Lis beendet. Mit Lichtwellen, die im Rhythmus der Sigismund-Glocke schwingen, wird der Künstler die von den Fenstern des Krakauer Turms aus sichtbaren Glockentürme der Altstadt verbinden, von denen wenige Stunden zuvor die Glocken zum Jubiläum der Sigismund-Glocke ertönten. Dieses visuelle und akustische Wiedersehen wird der symbolische Abschluss des Nürnberger Jubiläums sein.

www.krakauer-haus.de

Stand: 01.06.2021

Veranstaltungsort

Hintere Insel Schütt 34
90403  Nürnberg


Tel.: 0911-241 89 09
Web: www.krakauer-haus.de

 
  • Tipps in der Umgebung

  • 0 km
    Krakauer Turm
    Hintere Insel Schütt 34
    90403 Nürnberg
  • 0.12 km
    Hayat's
    Prinzregentenufer 3
    90489 Nürnberg
  • 0.2 km
    CineCitta
    Gewerbemuseumsplatz 3
    90403 Nürnberg
  • 0.25 km
    Bar Nürnberg
    Gewerbemuseumsplatz 2
    90403 Nürnberg

Termine

September / Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
heute / Vorschau

Video der Woche

Eins der ersten Konzerte der Aktion „Zurück auf die Bühnen“ in Erlangen: Pop und Indie spielen KLAN am 17.9. auf der Kulturinsel Wöhrmühle, der aktuellen Open-Air-Bühne des E-Werks.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen