Markgrafentheater Foyercafé
Theaterplatz 1
91054  Erlangen

Theater

"Indien", szenische Lesung von Josef Hader und Alfred Dorfer

Theater Erlangen: Indien_Ralph Jung_Max Mehlhose-Loeffler_Foto Quast

Indien

Das Stück "Indien" stammt von zwei Ikonen der österreichischen Kabarettszene, Josef Hader und Alfred Dorfer, die es in den 90er Jahren gemeinsam aufführten. Zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, ziehen auf Dienstreise durch die Provinz und überprüfen Gaststätten auf die Einhaltung von Hygienebestimmungen. Der eine, Heinz Bösel, eher grob, wortkarg und mit Hang zum Alkoholismus, der andere, Kurt Fellner, feinsinnig und redefreudig, mit einem Faible für die indische Kultur. Die öde Dienstreise wird zum Roadtrip voller Erlebnisse, und die Männer durchlaufen eine wundersame Entwicklung: Fellner gelingt es jetzt, auch mal fünfe gerade sein zu lassen, Bösel beginnt, sich für die indische Musik zu erwärmen. Schließlich findet die Reise ein abruptes Ende... In einer szenischen Lesung präsentieren Ralph Jung und Max Mehlhose-Löffler den Text.

Stand: 19.10.2020

Bilder

Veranstaltungsort

Theaterplatz 1
91054  Erlangen

 

Termine

Januar / Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
heute / Vorschau

Video der Woche

Zum bei sich ankommen und Fernweh bekommen: Martin Kälberer breitet am 29.1. im Dehnberger Hoftheater seine Klanglandschaften aus.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen