Nürnberger Burgtheater
Füll 13
90403  Nürnberg

Theater

Sebastian Krämer: "Im Glanz der Vergeblichkeit - vergnügte Elegien", Kabarett

Sebastian Krämer

Sebastian Krämer

"Glanz der Vergeblichkeit – Vergnügte Elegien" nennt der Berliner Chansonnier Sebastian Krämer sein neues Programm. Während sich zeitgenössischer Deutschpop in der Exaltierung von Emotionen gefällt, verlegt Krämer sich aufs Gegenteil: beispielhafte Contenance als Umzäunung beispielloser Abgründe. Vergnügte Elegien führen den Beweis: Schlimmes kann durchaus bekömmlich sein – je nachdem, wie man es anrichtet. In den Kommentaren gibt sich Krämer kapriziös, in den Liedern lieblich bis derb. Sein musikalisches Vokabular reicht von Swing bis Wiener Schule. Und je burlesker die Fassade, desto filigraner die Botschaft. Das ist Klagen auf hohem Niveau. 

Stand: 18.09.2019

Videos

Veranstaltungsort

Füll 13
90403  Nürnberg


Tel.: 0911-22 27 28
Fax: 0911-22 59 89
Web: http://www.burgtheater.de

 

Termine

August / September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
heute / Vorschau

Video der Woche

"Weniger Ich, mehr Wir" - das Credo der neuen Zeit? Doch hört selbst, was Sarah Lesch euch dazu am 12.8. auf der Kulturinsel Wöhrmühle in Erlangen zu erzählen hat.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen