Opernhaus
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg

Theater

"Madama Butterfly" von Giacomo Puccini

Madama Butterfly

Madama Butterfly

Die Uraufführung von "Madama Butterfly" im Jahr 1904 war ein Desaster. Giacomo Puccini war von der Reaktion des Publikums zwar enttäuscht, nahm sie aber ernst. Bereits am Tag nach der Uraufführung zog er die Partitur wieder zurück und machte sich mit seinen beiden Librettisten Giacosa und Illica an die Überarbeitung. Gewissenhaft überprüfte er jede Änderung, bis schließlich 1907 eine Fassung entstand, in der "Madama Butterfly" die Welt eroberte. Zwar ist diese Fassung nominell immer noch zweiaktig, aber der überlange zweite Akt ist nun durch die Pause geteilt. Die Geschichte vom amerikanischen Marineleutnant, der in Japan eine ungleiche Ehe mit Cio-Cio-San eingeht, ist ein Muss für alle Fans der italienischen Oper. Hinter Puccinis packender Musik und seinem schmelzenden Orchesterklang verbirgt sich nicht nur ein pittoreskes Japanbild aus fernen Zeiten, sondern ein Konflikt, der so lange aktuell bleiben wird, bis eine Cio-Cio-San mehr als nur die Wahl zwischen Prostitution oder Selbstmord hat.

Stand: 20.02.2019

Bilder

Veranstaltungsort

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg


Tel.: 01801-34 42 76
Fax: 0911-231 54 11
Web: http://www.staatstheater-nuernberg.de

 

Termine

Mai / Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
heute / Vorschau

Video der Woche

Kulturhauptstadtbewerbung 2025: STREAM FORWARD YouTube-Channel der Stadt Nürnberg

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen