Opernhaus
Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg

Musik

Intern. Gluck-Festspiele: Eröffnungs-Gala mit Karina Gauvin, Max Emanuel Cencic und dem Orchester Armonia Atenea (Athen), George Petrou (Ltg.)

Max Emanuel Cencic

Intern. Gluck-Festspiele 2019

Vom 27. Juni bis zum 14. Juli findet in der Metropolregion Nürnberg die Neuauflage der "Internationalen Gluck-Festspiele" statt. Dies bedeutet: Oper, Konzert, Tanz, Literatur, Jazz und Wissenschaft mit gut 30 Veranstaltungen für Alt und Jung an sieben Orten.

Christoph Willibald Gluck war vielgerühmter Visionär und mutiger Reformer. Er schuf neue Klänge für Europa und veränderte die Musikwelt seiner Zeit. Das Programm der "Internationalen Gluck-Festspiele" folgt dieser Tradition und ihren Nachwirkungen. Und so geht es dabei festlich, intensiv, überraschend, lehrreich und unterhaltsam zugleich zu. Klassik-Freunde, Jazzliebhaber, Technofreaks und Literaturbegeisterte werden ihre wahre Freude bei diesen ganz besonderen und außergewöhnlichen Festspielen haben.

Neben dem "Don Juan Techno Club" in St. Katharina wird vor allem die Tafelhalle zentraler Festspielort sein: Die "GLUCKWerkstatt". Hier werden Künstlerinnen und Künstler Stoffe und Stücke, Motive und Assoziationen zu Glucks Werk und Person erarbeiten und im Theatercafé wird man im Rahmen der Festspiele immer wieder anderen Gluck-Begeisterten begegnen können.

Ein echtes Highlight der Festspiele wird am 6. Juli im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth zu erleben sein: Die deutsche Erstaufführung von Glucks "Antigono", einer Opera Seria aus dem Jahr 1756. Des Weiteren erklingen bei den Festspielen Werke von Gluck als Arrangements für eine Big Band, gespielt vom Sunday Night Orchestra. GLUCKVibration! bringen seine Stücke auf einer Glasharfe zum Klingen. Zu hören sind international renommierte Stimmen wie Max Emanuel Cencic, Philippe Jaroussky, Karina Gauvin und virtuose Instrumentalisten wie Daniel Hope mit ganz neuartigen Interpretationen seines Werkes.

Stand: 20.05.2019

Veranstaltungsort

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443  Nürnberg


Tel.: 01801-34 42 76
Fax: 0911-231 54 11
Web: http://www.staatstheater-nuernberg.de

 

Termine

November / Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
heute / Vorschau

Video der Woche

Nicht nur für Bowie-Fans: "Lazarus" am Staatstheater Nürnberg. Am 6.11. ist die Wiederaufnahme - weitere Termine folgen, z.B. am 12.11. - let's have a look.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen