Buch

 - Tresenlesen V

Tresenlesen V

In der Folge V der Reihe "Tresenlesen" liest die Schauspielerin Lisa Fedkenheuer aus dem Roman "Das Birnenfeld" von der ... weiterlesen

Nächster Termin:
15.12.2018, 19:30 Uhr

 - Pascal Richmann

Pascal Richmann

Aus "Über Deutschland, über Alles" liest Pascal Richmann in der Reihe Gegenwartsliteratur im Z-Bau. Ein junger Schriftsteller bric... weiterlesen

Nächster Termin:
20.12.2018, 20:30 Uhr

 - Max Goldt

Max Goldt

Wortästhet, Vollzeit-Polemiker und Kabarettist – Max Goldt vereint in seinen provokanten, urkomischen Lesungen alle Talente in einer Person.... weiterlesen

Nächster Termin:
28.12.2018, 20:00 Uhr

 - Sigi Zimmerschied

Sigi Zimmerschied

Stephan Fadinger wird im Fasching 1970 aufgrund eines kurzzeitigen Kontrollverlustes seiner Mutter gezeugt und am 1. November als Sohn einer... weiterlesen

Nächster Termin:
12.01.2019, 20:00 Uhr

 - Katharina Adler

Katharina Adler

Als wohl einzige Patientin, die ihre Behandlung bei dem angesehenen Nervenarzt in der Wiener Berggasse eigenmächtig abbrach, wurde sie unfre... weiterlesen

Nächster Termin:
15.01.2019, 20:00 Uhr

 - Marie Gamillscheg

Marie Gamillscheg

In der Reihe Gegenwartsliteratur im Z-Bau liest Marie Gamillscheg aus ihrem Erstling "Alles was glänzt". Tief in den Stollen des a... weiterlesen

Nächster Termin:
17.01.2019, 20:30 Uhr

 - Beton und Vorurteil

Beton und Vorurteil

„Wenn Worte meine Waffe wären" von Kristina Aamand, aus dem Dänischen von Ulrike Brauns, Dressler, 272 S., 16 Euro (ab 15 J.) Sheheraz... weiterlesen

 - Texanische Tugenden

Texanische Tugenden

„Bissige Biester", von Joe R. Lansdale, Golkonda, 269 Seiten, 16,90 Euro Zwischen 1990 und 2011 veröffentlichte Joe R. Lansdale acht R... weiterlesen

 - H wie Honigbiene

H wie Honigbiene

„Das Herz einer Honigbiene hat fünf Öffnungen", von Helen Jukes, DuMont, 304 Seiten, 22 Euro Ihre ersten Erfahrungen als Imkerin macht... weiterlesen

 - Küchenfiesta!

Küchenfiesta!

„Fiesta. Das Mexiko Kochbuch", von Tanja Dusy, geb., 224 S., EMF Verlag, 30 Euro Ein bisschen Latinowürze und –hitze in der Küche scha... weiterlesen

 - Aha-Effekt garantiert!

Aha-Effekt garantiert!

„Schau mir in die Augen, Dürer. Die Kunst der alten Meister erklärt von Susanna Partsch", C.H. Beck Verla... weiterlesen

 - Worst of Chefkoch

Worst of Chefkoch

„Worst of Chefkoch. Die Rezeptsammlung des Grauens", kommentiert von Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein, 192 S., Goldmann Verlag, 9 ... weiterlesen

 - Ein Nürnberger Bu‘

Ein Nürnberger Bu‘

„Der Grabsänger", von Gerd Grashaußer, geb., 200 S., PSST-Verlag, 16,80 Euro Wir tun jetzt einfach mal s... weiterlesen

Literaturkreis Stadtbibliothek

Eine Annäherung an Thomas Manns Menschheitsepos "Joseph und seine Brüder" wagt d... weiterlesen

 - Zauberwort Erzählkunstfestival

Zauberwort Erzählkunstfestival

Alle zwei Jahre zum Dreikönigstag kommen Erzähler und Erzählerinnen aus dem ganzen deutsch... weiterlesen

 - Eine Welt im Kopf

Eine Welt im Kopf

„Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren" von Ali Benjamin, aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis und Violeta Topalowa, Hanser... weiterlesen

 - Die wilden Siebziger

Die wilden Siebziger

„Blutiger Januar", von Alan Parks, Heyne Hardcore, 395 Seiten, 16 Euro Das Programm von Heynes Hardcore-... weiterlesen

 - Schwarz und Weiß

Schwarz und Weiß

„Darktown", von Thomas Mullen, Dumont, 480 Seiten, 24 Euro Atlanta im US-Bundesstaat Georgia war ein Knotenpunkt der amerikanischen Sü... weiterlesen

 - Jubiläum für die ???

Jubiläum für die ???

„Feuriges Auge: Die drei ???", von André Marx, Kosmos, Hardcover im Schuber, 16,99 Euro Gut 40 Jahre ist... weiterlesen

 - Straßenkunst

Straßenkunst

„Street Art", von Alessandra Mattanza, geb., 256 S., Prestel Verlag, 29,95 Euro Street Art ist spätestens seit der Bansky-Schnipsel-Au... weiterlesen

Seite 1 von 5

Termine

Dezember / Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
heute / Vorschau

Es wird sphärisch und neoklassisch, wenn der Nürnberger Pianist und Medienkünstler Paul Bißmann mit Max Breu im Glasbau des Künstlerhauses auftritt. Musik, Mensch, Technik - das sind seine 3 Themen - deshalb passt er perfekt in die Reihe "cluster. electronic.classic.sessions". Am Samstag, 15.12. um 20 Uhr.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Gastro-Tipps

- Anzeigen -
Brown Sugar:
Feiere Deinen Geburtstag im Sugar und du erhältst 10% Rabatt auf alle Getränke
Balazzo Brozzi:
An Sonn- und Feiertagen lockt von 9 bis 14 Uhr das spektakuläre Frühstücksbuffet
Andalusischer HUND Fürth:
Cocktail Happy Hour: täglich
17.00 -20.00 h und ab 23.00 h bis zum Ende Montags: Tapas für nur 3,50 €
Chillis, Fürth/Nürnberg/ Erlangen/Herzogenaurach:
Hier gibt es alles, was scharf und feurig ist.
Happy Hour: Cocktails 1/2 Preis 17-19:00h
ab 22:30 alle Cocktails nur 4,90
Yoghurt Bar Erlangen:
Die leckersten Suppen in Erlangen...