Platten

 - Kult: Suicide

Kult: Suicide

Das nur sieben Songs umfassende Debütalbum „Suicide" von Suicide 1977 ("Ghost Rider", „Rocket USA", „Cheree", „John... weiterlesen

 - DLDGG

DLDGG

Entweder lieben oder hassen - deutschsprachiger retro-beatiger, vollpoppiger, garagenschrammeliger NortherSoul der Marke Die Liga der gewöhn... weiterlesen

 - Angel Olsen

Angel Olsen

Auf ihrem fragil wirkenden, neuen, üppig-orchestralen Album "All Mirrors" wagt die amerikanische IndieFolk-Interpretin Angel Olsen... weiterlesen

 - Branko

Branko

„Nosso", portugiesisch für „Unser", heisst das neue Album von Branko aka João Barbosa, dem lusitanischen Weltmusiker, der globale ... weiterlesen

 - Mark Ronson

Mark Ronson

Kein Erfolgspopalbum der letzten Jahre, bei dem der schlaksige, smarte-coole Brite nicht seine hitverwöhnten Songschreiber- und Produzentenp... weiterlesen

 - Kindness

Kindness

Adam Bainbridge lässt auf seinem dritten Album „Something Like A War" als Kindness hochempathischen Soul mit deutlichen Retro-Vintage-M... weiterlesen

 - Jenny Hval

Jenny Hval

Die norwegische Experimentalmusikerin Jenny Hval beobachtet auf „The Practice of Love" Liebe und Leben in unterschiedlichsten Facetten ... weiterlesen

 - Mareike Wiening

Mareike Wiening

Sieben Jahre New York haben die studierte Jazzschlagzeugerin Mareike Wiening aus Erlangen viele Erfahrungen sammeln und sich mit ihrem Quint... weiterlesen

 - Meyer/Leykam

Meyer/Leykam

Auch auf ihrem zwölf Titel fassenden und knapp 80minütigen neuen Album "Shards" kreieren Frank Meyer und Roman Leykam wieder spann... weiterlesen

 - Belle & Sebastian

Belle & Sebastian

Die zartbesaiteten schottischen IndieFolkPoper Belle Sebastian liefern auf "Days of the Bagnold Summer" elf neue, schwelgerisch-f... weiterlesen

 - Keane

Keane

Keane, beste Kindheitsfreunde aus Battle, Sussex, seit über zwei Jahrzehnten zusammen, haben vor 15 Jahren ihr Debüt "Hopes and Fears&q... weiterlesen

 - Stefanie Schrank

Stefanie Schrank

Auf ihrem Solo-Debüt „Unter der Haut eine überhitzte Fabrik" klöppelt die Bassistin der Kölner Band Locas In Love Stefanie Schrank mit ... weiterlesen

 - Tinariwen

Tinariwen

Kaum eine andere afrikanische Band schafft es wohl so eindringlich wie die Tuareg-Combo Tinariwen aus Mali, große Emotionen und Sehnsüchte i... weiterlesen

 - Big Wild

Big Wild

Eine supergeschmeidige, üppige Bedroom-taugliche Mischung aus Electronica, NuFunk und elegantem, melancholischem 80s-Wave-Sound stand im Mit... weiterlesen

Seite 8 von 8

Termine

September / Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
heute / Vorschau

Video der Woche

Eines der letzten Open-Air-Konzerte für dieses Jahr: Pam Pam Ida spielen am 2.10. im Hirsch-Biergarten ihren sympathischen Bayern-Pop mit Tiefgang.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen