Buch, Literatur, Und
 

"lesen!": Autorenlesung mit Marius Goldhorn: "Park"

Markus Goldhorn

Arnold, Mitte zwanzig, reist von Berlin nach Athen. Er wechselt seine Bildschirmhintergründe und wartet darauf, dass Odile ihm schreibt. Und während die Welt um ihn herum immer tiefer in die Krise gerät, fragt er sich, was die Nachrichten über Klimawandel, Terrorismus und soziale Ungleichheit mit ihm zu tun haben. Marius Goldhorn hat – wie Olivia Wenzel – gleich mit seinem Debüt überzeugt. 1991 geboren, illustriert er dramatisch die subjektive Wehrlosigkeit einer Generation, für die das Virtuelle genauso nah ist wie die Realität und die gerade deshalb umso deutlicher spürt, dass es da noch etwas Anderes geben muss. Marius Goldhorn studierte Geschichte und Literatur in Berlin und Hildesheim. Er ist Autor von Prosa, Essays und Gedichten.

Stand: 30.06.2020

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

August / September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
heute / Vorschau

Video der Woche

"Weniger Ich, mehr Wir" - das Credo der neuen Zeit? Doch hört selbst, was Sarah Lesch euch dazu am 12.8. auf der Kulturinsel Wöhrmühle in Erlangen zu erzählen hat.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen