Buch
 

Vor dem Herzensbrecher wird gewarnt

Ich würde dich so gerne küssen

„Ich würde dich so gerne küssen", von Patrycja Spychalski, cbt, 270 S., 7,99 Euro (ab 15 J.)

Die Liebe gehört zu den kompliziertesten Dingen überhaupt. In einem verblüffenden Gegensatz dazu stehen die simplen Lehren, die sich als Quintessenz aus typischen Liebesromanen ergeben, nämlich: Für jeden gibt es im Leben „den Richtigen". Wer um seine Liebe kämpft, der findet sie auch. Und auf Äußerlichkeiten kommt es dabei überhaupt nicht an.
Ach nein? Warum ist die gerade 17 gewordene Frieda dann so besorgt deswegen? Sie findet sich unscheinbar, ihren Busen zu klein, die Stirn zu pickelig. Und warum fasziniert sie ausgerechnet der auffallend hübsche Jeffer so sehr? Und nicht nur sie allein. Der coole Gitarrist unterhält einen regelrechten Fan-Club. Selbst eine über 40-Jährige drängt sich beharrlich in seinen Dunstkreis. Jeffer steht nicht in dem Ruf, nur die Eine zu suchen. Frieda wird gewarnt, er sei ein Herzensbrecher mit hohem Mädchenverschleiß.
Die gut gemeinten Ratschläge fruchten nicht; Frieda zieht sogar bei Jeffer ein. Sie hören Musik, trinken, rauchen, leben in den Tag, doch die Geschichte bedient nicht die üblichen Klischees, und so steht auch am Ende nicht das, was man gemeinhin erwartet: weder ein glückliches Paar, noch ein geläuterter Casanova, und auch keine gescheiterte Heldin, die ihre wahre Liebe ersatzhalber im braven Jungen von nebenan findet.
Stattdessen ist alles viel komplizierter. Interessanter. Intensiver. Unvorhersehbarer und unerklärlicher. Wie die Liebe. Das Romandebüt der in Polen geborenen Patrycja Spychalski überrascht mit einer unkonventionellen Geschichte, in der zwar viel geredet und wenig geküsst wird, aber trotzdem an keiner Stelle Langeweile aufkommt. Der Roman konzentriert sich auf seine Figuren und wirft mehr Fragen auf als er beantwortet. Das wirkt authentisch und lebensnah.

Udo Bartsch

Stand: 16.03.2012

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Februar / März
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            23
24 25 26 27 28 29 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
heute / Vorschau

Video der Woche

Schlagwerk jeglicher Größe und Herkunft: Martin Grubinger. Der begnadete Percussionist ist am 16. Feb. in der Meistersingerhalle live zu erleben.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen