Platten
 

International Music

Internationale Music - Ententraum


Peter Rubel, Pedro Goncalves Crescenti und Joel Roters haben sich als International Music auf ihrem neuen Album "Ententraum" (Staatsakt/Bertus/Zebralution) aufgemacht, ihrem Grundprinzip "Die Gedanken sind frei" in schmetternd-scheppernd-schönem Psychedelik-Kraut-Prog-Hippie-Slacker-Rock freien Lauf zu lassen. Schon der Einstieg "Fürst von Metternich" mit der Textzeile "Wenn ich wüsste, was in dieser Kiste ist, küsste ich Dich, den Fürst von Metternich", zeigt, wo es in den 17 Songs langgeht: Die drei Essener assoziieren in ihren schrägen Versen drauf los, immer begleitet von Herrn Schmidt als "Gedankenzähler" von Pedro Concalves-Crescenti gesprochen, der Philosoph im Hintergrund. Herrlich der grandiose Chorgesang, der den schrägen Geschichten eine mitunter schlagerhafte Leichtigkeit verleiht, bei allem metaphorischen Tiefgang. IM sind eine irgendwie spacige, vergangenheits- und genrebewußte Kraut-Nerd-Band, die Punk, New Wave, Psychedelik, Elektronik à la La Düsseldorf, Tropicalismo und Andreas Dorau-Dadaismus zusammengeführt - ein sprachverliebtes und witziges Album, nicht von dieser Welt und genau richtig für diese wilden Zeiten. Getreu ihrem Motto: "Heute... baue ich mir einen neuen Kopf".

Jürgen Parr

Stand: 28.07.2021

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Oktober / November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
heute / Vorschau

Video der Woche

Mystisch-melancholische Folk-Romantik gibt es am 26.10. im Erlanger E-Werk, wenn Black Sea Dahu aus der Schweiz ihren Indie-Folk zum Besten geben.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen