Platten
 

The Elephant Circus

The Elephant Circus

Ein weiterer hyperaktiver Sound- und Bandaktivist ist zweifellos Uli Tsitsos. Mit seiner Band The Elephant Circus geht er jetzt den "Prophets of Bliss" (Gänseblüm-chen/Bandcamp) auf die Spur, das vierte Album des Elefantenzirkus. Für die 11 neuen Titel zwischen Indie-Rock, staubigem Rotz-Rock, Grunge, dreckigem NeoBlues, Gitarren-Weirdo-Funk-Groove, ElektroPunk, PostWave, BritPop und dem typischen Tsitsos-Franken-Americana geht Uli mit seinen Kollegen kraftvoll-trotzig auf einen wilden, treibenden Ritt zur Glückseligkeit. Natürlich geht es inhaltlich auch um die Pandemie, zwischenmenschliche Beziehungen und im Alltag erlebte Kuriositäten und Absurditäten. Dabei erlebt der Hörer ein heftiges Bad der extremen Gefühle - Lock-down, Isolation, Zukunftsangst, Verzweiflung, Hoffnung, Anspannung, Gelöstsein, pure Freude und Optimismus. Und mit „Corona Summer Blues", dem lauten, schrägen, verqueren, hendrixiesquen Gitarren-Funker ist ihm zweifelsohne der „Jetzt erst Recht"-Optimisten-Anti-Pandemie-Sommerhit gelungen, mit dem Extra-Urban-Tsitsos-Ohrenschmeichler-Groove. Jürgen Parr

Stand: 21.07.2021

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Oktober / November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
heute / Vorschau

Video der Woche

Mystisch-melancholische Folk-Romantik gibt es am 26.10. im Erlanger E-Werk, wenn Black Sea Dahu aus der Schweiz ihren Indie-Folk zum Besten geben.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen