Platten
 

Neuzeitliche Bodenbeläge

Neuzeitliche Bodenbeläge

Nach der Single „Ich verliebe mich nie" (2018) und der EP „Leben" (2019) legt das Berliner Duo Niklas Wandt und Joshua Gottmanns als Neuzeitliche Bodenbeläge mit „Der große Preis" (Tapete/Bureau B) sein Debüt mit sieben Tracks vor. Neo-Dadaistisch verquirlen sie ihre Verse zwischen Weisheit und Wahnsinn (Der große Preis, Haare, Keramik & Konflikte, Maske) im Spannungsfeld zwischen NewWave, Krautrock, Minimal, Dub, Acid, House, Computer-Funk, Space-Synthi-Pop, Kraftwerk und DAF. Aufgenommen im Frühjahr 2019 außersaisonal in einem Hotel am Bodensee, geführt vom bandeigenen Energiecoach Ali Europa, trieben sie einen Haufen analoger Synthesizer und Rhythmusmaschinen retrofunkgroovig dazu an, ihre Sense/Nonsense-Prosa geschmeidig zu halten.

Jürgen Parr

Stand: 18.03.2021

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Mai / Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
heute / Vorschau

Video der Woche

Chillen und freuen: La Brass Banda zeigen uns wie es geht.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen