Platten
 

Kali Uchis

Kali Uchis - Sin Miedo

Keine Angst" (vor der Liebe und anderen Dämonen) - „Sin Miedo (del Amor y Otros Demonios)" (Interscope/Virgin/Universal) - wenn das mal kein Albumtitel und keine programmatische Ansage ist. Die 26jährige US-Sängerin mit Zweitheimat Kolumbien Karly-Marina Loaiza aka Kali Uchis hat ihr zweites Album zu ihrer ersten spanischsprachigen Platte gemacht. „Dieses Album ist voll von so vielen Genres, die meine Kindheit geprägt haben. Ich bin sehr stolz auf seine Bandbreite an Emotionen und Nostalgie. Ich hoffe, es bringt euch ein bisschen von der Freude, die es mir gebracht hat". Zu ihrem gewohnten Latin-Pop gesellen sich Oldschool-HipHop, Retro-SoulFunk, Jazz, Kuba, Bedroom-Pop, Brasil-Flavour, Soul, R'n'B, Reggaeton, ein bisschen Eryka Badu hier, etwas Rosalia dort. Das große Thema: die unglückliche Liebe und deren Verstrickungen-Sehnsucht, Begierde, Unwiderstehlichkeit, Unabhängigkeit und Selbstbewusstsein. Zwischen Balladen und selbstbewußter Trotzigkeit kann auch wer nicht spanisch spricht verstehen, was Kali umtreibt.

Jürgen Parr

Stand: 03.02.2021

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Juni / Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
heute / Vorschau

Video der Woche

OPEN-AIR-KONZERTE LIVE! Was will man mehr... Diese Woche im Angebot: Gipsy-Soul-Groove aus Bayern: Django 3000 lassen am 24.6. im Hirsch-Biergarten die Funken fliegen.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen