Platten
 

Hilary Woods

Hilary Woods - Birthmarks

Während der Aufnahmen zu „Birthmarks" (Cargo) war die irische Musikerin Hilary Woods hochschwanger und das hört und merkt man den im Laufe von zwei Jahren zwischen Galway und Oslo entstandenen acht Songs auch deutlich an. Sie erforscht die flüchtigen Prozesse des Selbstseins bzw. Selbstwerdung während der Schwangerschaft. Ihr ambienter, düster-geheimnisvoller minimalistischer Mix aus ElectroFolk, DreamPop, Field-Recordings und kammermusikalischer Agnes Obel-Gedächtnis-Schleife entfaltet durch das Zutun des experimentellen norwegischen Noise-Produzenten und Filmemacher Lasse Marhaug einen mystisch-mysteriösen Charakter.

Jürgen Parr

Stand: 27.05.2020

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Juni / Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
heute / Vorschau

Video der Woche

Comedy Live im Autokino: Willy Astor - der Jäger des verlorenen Satzes am 5.7. im Autokino in Roth.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen