Platten
 

Carl Craig

Carl Craig - Detroit Love II

US-Techno-Veteran Carl Craig taucht auf „Detroit Love Vol. 2" in einer funkig-groovigen Reise in den Geist seiner Heimatstadt ein und kompiliert eine handverlesene Mischung aus Techno-/House-Pretiosen der 90er Jahre sowie brandneuen Tracks und zaubert damit eine zeitlose Visitenkarte des Detroit-Sounds. „Was ich versuche ist vergleichbar mit dem was Miles Davis in den späten 60ern und frühen 70ern tat, wo alles zeitlos erschien. Gleichzeitig wurden moderne Aspekte moderner Technologie integriert und verarbeitet. Ich hab nie die Absicht eine Pop-Platte zu machen", sagte er einmal. Zum Mix gehören zwei seltene Klassiker aus den frühen 90ern von Ectomorph und Rhythm Is Rhythm, Neues gibt es unter anderem von DJ Minx, Claude VonStroke, Ataxia, Mister Joshooa und Matthew Dear aka Brain, Kevin Saunderson, Virus J, Dave Aju & thatmanmonkz, Foxxee, Octave One, Waajeed, Sophie Lloyd, Dames Brown, Floorplan, BMH & Sal P, Gay Marvine, Delano Smith, Gaiser, Mr. G, and Mirko Loko & Stacey Pullen. Die Auswahl der insgesamt 19 Titel reicht von modernen klassischen Crossovers bis zu amerikanischem Garage Rock und natürlich reichlich Craig'schen Detroit House und Techno: And the party never stops.

Jürgen Parr

Stand: 13.05.2019

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Juni / Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05
heute / Vorschau

Video der Woche

Kulturhauptstadtbewerbung 2025: STREAM FORWARD YouTube-Channel der Stadt Nürnberg

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen