Acts & Facts
 

Humanities Festival

Humanities-Festival

Das vom Internationalen Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschungen (IKGF) ausgetragene Humanities Festival mit dem Thema „Was wird werden? Blicke in die Zukunft" findet vom 15. bis 25. Okt. in Erlangen und Nürnberg an verschiedenen Locations für eine breite Öffentlichkeit statt. Während der Festivaltage bilden sowohl eine wissenschaftliche Tagung, Workshops und Abendvorträge als auch eine Reihe von Kulturevents die beiden Säulen der Veranstaltungen aus den Bereichen Geschichte/Literatur, Medizin, Kunst/Kultur, Ökologie, Technik/Naturwissenschaften und Wirtschaft. Los geht es am 15. Okt. um 17 Uhr mit einer feierlichen Eröffnung in der Erlanger Orangerie. Ab 20 Uhr findet dann im Redoutensaal ein Science Slam mit dem Thema "Was wird werden?" statt. In den darauffolgenden Tagen findet u.a. ein Workshopprogramm zu verschiedenen Themen statt. Außerdem wird ein interessantes Vortragsprogramm geben, u.a. zum Thema "Werden wir jemals bewusste Maschinen haben?" (16. Okt., 18 Uhr) oder "Astrologie und Prognostik – Wissenschaft oder Aberglaube?" (20. Okt., 18 Uhr). Die Kernthemen unserer Zeit: Künstliche Intelligenz, die Herausforderungen der Klimawandels mit allen Konsequenzen, aber auch die Covid-Pandemie werden thematisiert. Der Blick in die Zunft in allen Varianten, seien sie naturwissenschaftlich, geisteswissenschaftlich, astrologisch oder als Rückschau in die Vergangenheit, spielt dabei die zentrale Rolle. Infos, Programm & Anmeldung unter

Stand: 23.09.2021

Bilder

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Oktober / November
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
heute / Vorschau

Video der Woche

Mystisch-melancholische Folk-Romantik gibt es am 26.10. im Erlanger E-Werk, wenn Black Sea Dahu aus der Schweiz ihren Indie-Folk zum Besten geben.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen