Acts & Facts
 

Mitmachen bei der „KommVorZone“

Das partizipative Kulturprojekt „KommVorZone" des Amts für Kultur und Freizeit (Kuf) ist weiterhin offen für Mitwirkende und deren Ideen für einen temporären Ort für Begegnung, Kultur und Kreativität in der Südstadt. In einer zweiten Online-Ideen-Werkstatt am Samstag, 19. Dezember 2020, von 16 bis 18 Uhr, geht es um die Entwicklung erster Maßnahmen. Interessierte können sich per E-Mail an kommvorzone@stadt.nuernberg.de bis Donnerstag, 17. Dezember, anmelden. Der Link zu dem Online-Treffen wird dann per E-Mail versandt.


Das Projekt lädt dazu ein, die eigene Komfortzone zu verlassen und den öffentlichen Raum zu einer gemeinschaftlich genutzten „KommVorZone" zu machen. Dazu sind im September 2020 die Bewohnerinnen und Bewohner der Südstadt auf öffentlichen Plätzen angesprochen worden,
um erste Eindrücke nach Bedarfen und Stimmungen zu sammeln. Seit Oktober sind alle Interessierten zu regelmäßigen Ideen-Werkstätten und offenen Programmtreffen eingeladen, um sich einzubringen. Die Programmgruppe setzt sich aus verschiedenen Bewohnerinnen und
Bewohnern der Südstadt zusammen, die das Projekt mitgestalten und im Sommer 2021 einen Platz für „Kultur für alle und von allen" in der Südstadt schaffen möchten. Interessierte dürfen sich jederzeit anschließen.

Stand: 08.12.2020

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Januar / Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
heute / Vorschau

Video der Woche

Das Adventskonzert von Quadro Nuevo: Weihnachtslieder - ungewohnt und doch vertraut, einzigartig, filigran, gefühlvoll.

myDoppelpunkt

Bitte beachten sie unsere Datenschutzbestimmungen

Verlosungen