Künstlerhaus Festsaal
Königstr. 93
90402  Nürnberg

Theater

"No room for two queens", Tanz-Theater von Katja Kendler & Eva Borrmann

No Room For Two Queens

No room for two queens

 

In ihrem Tanztheater "No room for two queens" verfolgen Katja Kendler & Eva Borrmann die Geschichte einer jungen Frau, die auf der Suche nach ihrer Identität verloren geht. Ihr Vorbild ist Madonna – die Queen of Pop, die Königin der steten Selbst-Erfindung. Von der "Virgin" bis zum "Rebel Heart" folgt die junge Frau wie im Rausch dem auferlegten Motto ihrer Ikone: express yourself, don't repress yourself. Doch bald verschwimmen Wahn und Wirklichkeit mehr und mehr. Was als harmloses Spiel begann, wird plötzlich zur Bedrohung der eigenen Identität. Die Regisseurin Katja Kendler experimentiert in dieser Produktion mit den Möglichkeiten des zeitgenössischen Tanzes und der Performance. In der Choreografin und Tänzerin Eva Borrmann hat sie eine künstlerische Partnerin gefunden, die an den Auswirkungen gesellschaftlicher Phänomene auf unsere Körper interessiert und genau, wie Katja Kendler, von der Queen of Pop fasziniert ist.

Stand: 02.10.2017

Videos

Veranstaltungsort

Königstr. 93
90402  Nürnberg

 

Termine

Januar / Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
heute / Vorschau

Video der Woche

Protest aus Russland: Pussy Riot am 16. Jan. im Hirsch

myDoppelpunkt

Gastro-Tipps

- Anzeigen -
Brown Sugar:
Feiere Deinen Geburtstag im Sugar und du erhältst 10% Rabatt auf alle Getränke
Balazzo Brozzi:
An Sonn- und Feiertagen lockt von 9 bis 14 Uhr das spektakuläre Frühstücksbuffet
Andalusischer HUND Fürth:
Cocktail Happy Hour: täglich
17.00 -20.00 h und ab 23.00 h bis zum Ende Montags: Tapas für nur 3,50 €
Chillis, Fürth/Nürnberg/ Erlangen/Herzogenaurach:
Hier gibt es alles, was scharf und feurig ist.
Happy Hour: Cocktails 1/2 Preis 17-19:00h
ab 22:30 alle Cocktails nur 4,90
Yoghurt Bar Erlangen:
Die leckersten Suppen in Erlangen...

 

Newsletter