Platten
 

Grandbrothers

Grandbrothers - Open

Die Geschichte des gepimpten, neowohltemperierten Grand Pianos muss neu geschrieben werden: Die beiden Brothers Lukas Vogel und Erol Sarp haben sich beim Studium am Düsseldorfer Institut für Musik und Medien kennengelernt und haben zwar unterschiedliche Hintergründe, aber harmonieren als Duo perfekt. Kern ihrer 2011 gegründeten Grandbrothers ist der Konzertflügel, mit dem sie einen Sound kreieren, der klassische Kompositionen mit elektronischen Klängen und modernen Produktionstechnik verbindet. Vogel als Entwicklungsingenieur programmiert digitale Musikinstrumente und nerdet sich in die Futurezone des galaktischen Pianos, Sarp konzentriert sich auf die weißen und schwarzen Tasten. Für ihren experimentellen Ansatz, Klassik und Club, Tradition und KI zusammenzubringen, war nach eigener Aussage John Cage, die Minimal Music von Steve Reich, Ryuichi Sakamato und auch Alva Noto inspirierend, um eine organische Verbindung aus analogen, warmen und digitalen, eher kühlen Sounds zu kreieren, die tanzbar, emotional und alles andere als rational, algorithmisiert-durchkonstruiert klingen. Dabei haben sie ihren Konzertflügel einem technologischen Makeover unterzogen: elektromechanische Hämmerchen, Bögen und Module bringen die Klaviersaiten klangtechnisch nach vorne - live ergänzt mit Loops und Effekten, ganz ihrem Konzept Analyse und Intuition folgend. Ihr Zweitling heißt „Open", öffnet sich in der Tat neuen klanglichen Möglichkeiten des Klaviers und unterstreicht die Einzigartigkeit und Finesse ihres Sounds, der vielschichtig und atmungsaktiv ist.

Jürgen Parr

Stand: 14.12.2017

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Termine

Januar / Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
heute / Vorschau

Video der Woche

Protest aus Russland: Pussy Riot am 16. Jan. im Hirsch

myDoppelpunkt

Gastro-Tipps

- Anzeigen -
Brown Sugar:
Feiere Deinen Geburtstag im Sugar und du erhältst 10% Rabatt auf alle Getränke
Balazzo Brozzi:
An Sonn- und Feiertagen lockt von 9 bis 14 Uhr das spektakuläre Frühstücksbuffet
Andalusischer HUND Fürth:
Cocktail Happy Hour: täglich
17.00 -20.00 h und ab 23.00 h bis zum Ende Montags: Tapas für nur 3,50 €
Chillis, Fürth/Nürnberg/ Erlangen/Herzogenaurach:
Hier gibt es alles, was scharf und feurig ist.
Happy Hour: Cocktails 1/2 Preis 17-19:00h
ab 22:30 alle Cocktails nur 4,90
Yoghurt Bar Erlangen:
Die leckersten Suppen in Erlangen...

 

Newsletter